Latest News About - Sarin

 
Show/hide duplicate news articles.
Filter by countryfromabout
<<10<12345678910>>>10
 
Show/hide duplicate news articles.
<<10<12345678910>>>10

Tools

Load latest edition

Monday, February 20, 2017

2:40:00 AM CET

Subscribe
RSS | MAP

Language Selection

For any category/filter, users can choose:

  1. the language of the categorized news items (e.g. fr and de to display only those news items in French and German)
  2. the language of the user interface (e.g. it for Italian)

In Top Stories, the user can display the largest clusters of news items for one language only (e.g. en shows all clusters in English)

Country Selection

Users can choose:

  1. country mentioned in the news item (articles about a country)
  2. country in which the news item was published (articles from a country)

Languages Collapse menu...Expand menu...Open help...

Select your languages

ar
az
be
bg
bs
ca
cs
da
de
el
en
es
et
fa
fi
fr
ga
ha
he
hi
hr
hu
hy
id
is
it
ja
ka
km
ko
ku
lb
lo
lt
lv
mk
mt
my
nl
no
pap
pl
ps
pt
ro
ru
rw
se
sk
sl
sq
sr
sv
sw
ta
th
tr
uk
ur
vi
zh
all
Show additional languagesHide additional languages

Interface:

Most reported countries (24h)

Theme countries

AlertLevel (24h)

Alert level graph

 Previous 14 days average

Alert level:
 high   medium   low

Quotes... Extracted quotes

Ole Solvang mówi: "Udokumentowaliśmy osiem takich ataków. Mamy rozmowy z 22 osobami, świadkami tego, co się działo. Przeanalizowaliśmy zapisy wideo, fotografie pozostałości po atakach i porównaliśmy z informacjami, jakie wówczas się pojawiały" External link

polskieradio Tuesday, February 14, 2017 8:25:00 AM CET

Sergei Ryabkov said: "We call attention to the fact their body of evidence isn't simply thin or full of holes, but that it's practically non-existent," External link

tabnak Friday, February 10, 2017 10:42:00 AM CET

Hanne Sørvaag : «Will You Remember Me Tomorrow?» External link

dagbladet Sunday, February 5, 2017 5:32:00 AM CET

Harald Kujat sagt: "Es kann eine militärische Lösung geben" External link

Welt Monday, August 29, 2016 2:40:00 PM CEST

Wolfgang Ischinger sagt: "Ich halte den türkischen Kursschwenk gegenüber Assad für nachvollziehbar" "Und ich plädiere dafür, dass der Westen ihn nachvollzieht. Das ist das große Dilemma: Die Fakten sind einfach so. Wir können sie nicht ignorieren" External link

Welt Monday, August 29, 2016 2:40:00 PM CEST

Harald Kujat glaubt: "Das sind seine Verbündeten, die seinem sunnitisch-konservativen Weltbild am nächsten sind. Ihnen will er zu einer maßgeblichen Rolle verhelfen" External link

Welt Monday, August 29, 2016 2:40:00 PM CEST

Mevlut Cavusoglu fügte: "So lange sie das nicht machen, stellen sie für uns ein Ziel dar" External link

Welt Monday, August 29, 2016 2:40:00 PM CEST

Wolfgang Ischinger sagt: "Die westliche Syrienpolitik war auf tönernen Füßen gebaut" "Wir haben volltönend gefordert, dass Assad weg muss. Wir haben aber so gut wie nichts unternommen, um diesem strategischen Ziel politisch und militärisch Nachdruck zu verleihen" External link

Welt Monday, August 29, 2016 2:40:00 PM CEST

Ole Solvang erklärt: „Dass Chlorgas sich nach unten verteilt, macht es besonders tückisch“ External link

Welt Tuesday, December 13, 2016 7:30:00 PM CET

Ole Solvang sagt: „Ob die Zahl der Giftgasangriffe gestiegen ist, lässt sich nicht mit Sicherheit sagen, weil die Berichte schwer zu überprüfen sind“ External link

Welt Tuesday, December 13, 2016 7:30:00 PM CET

Ole Solvang erklärt: „Die militärische Wirkung dieser Chemiewaffeneinsätze besteht offenkundig in der Panik, die sie verbreiten“ External link

Welt Tuesday, December 13, 2016 7:30:00 PM CET

Jean Michel racconta: «I giovani di oggi si lamentano che non lavorano» External link

espressorepubblica Thursday, December 22, 2016 9:34:00 AM CET

Edouard Martin racconta: «A quel punto il governo avrebbe potuto nazionalizzare il sito per poi venderlo a Sarin» External link

espressorepubblica Thursday, December 22, 2016 9:34:00 AM CET

Harald Kujat sagt: "Es kann eine militärische Lösung geben" External link

msn-de Monday, August 29, 2016 4:01:00 PM CEST

Wolfgang Ischinger sagt: "Ich halte den türkischen Kursschwenk gegenüber Assad für nachvollziehbar" "Und ich plädiere dafür, dass der Westen ihn nachvollzieht. Das ist das große Dilemma: Die Fakten sind einfach so. Wir können sie nicht ignorieren" External link

msn-de Monday, August 29, 2016 4:01:00 PM CEST

Harald Kujat glaubt: "Das sind seine Verbündeten, die seinem sunnitisch-konservativen Weltbild am nächsten sind. Ihnen will er zu einer maßgeblichen Rolle verhelfen" External link

msn-de Monday, August 29, 2016 4:01:00 PM CEST

Mevlut Cavusoglu fügte: "So lange sie das nicht machen, stellen sie für uns ein Ziel dar" External link

msn-de Monday, August 29, 2016 4:01:00 PM CEST

Wolfgang Ischinger sagt: "Die westliche Syrienpolitik war auf tönernen Füßen gebaut" "Wir haben volltönend gefordert, dass Assad weg muss. Wir haben aber so gut wie nichts unternommen, um diesem strategischen Ziel politisch und militärisch Nachdruck zu verleihen" External link

msn-de Monday, August 29, 2016 4:01:00 PM CEST

Most associated names

Daily number of articles in this category

Trend data not available for this selection.